Zeit-Gestaltungstipps

Wir stellen an dieser Stelle verschiedene Tipps zur sinnvollen Zeitgestaltung zur Verfügung. Scrolle nach unten und schau dir unsere Ideen an, die wir laufend erweitern…


„Ethik für Kinder“

Manuela Gsponer, Moderatorin der Reihe «Ethik im Gespräch», erzählt Geschichten zum Nach- und Weiterdenken mit Kindern. Aber hören Sie selbst:
https://www.mediatheque.ch/de/podcasts-ethik-gesprach-1049.html


Geometrie und Kunst mit Kichererbsen


Online-Kurse für starke Eltern

In den Zeiten der Corona-Pandemie bietet Kinderschutz Schweiz Online-Kurse an. Die Angebote basieren auf dem Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder®. Sie finden über die Video-Chat-App Zoom statt und dauern rund 1 Stunde. Dazu braucht es: Laptop / PC mit Kamera und Ton, Internet. Der Einladungslink, eine Anleitung und bei Bedarf persönliche technische Unterstützung folgen nach der Anmeldung.

Die Teilnahme ist während der Corona-Pandemie kostenlos!

https://www.kinderschutz.ch/de/online-kurse-fuer-starke-eltern.html


Landschaftspark Binntal

Ideen und Tipps für die Corona-Zeit

„Damit die Zeit zuhause interessanter wird 🤹‍♀️, haben wir uns einiges überlegt. +++ Jeden Dienstag und Donnerstag +++ veröffentlichen wir auf unserer Website neue Ideen für die Coronazeit . Wir starten mit einer Basteloffensive und freuen uns über Fotos eurer Werke in den Kommentaren. Zum Rätseln gibt es auch was und sogar etwas zu gewinnen 😎“


DIY-Papier-Kunstwerke

Hasen-Bastelbogen zum Ausdrucken – mit Gutscheincode gratis.
http://www.fiona-k.ch/


Schattenspiele, eine Gedankenreise

Zum Eintauchen, Abschalten, Stress abbauen –  Schattenspiele,  eine Fantasiereise. Falls hochgekommene Bilder oder Gefühle Fragen bei Dir aufwerfen, kannst Du Dich gerne bei uns melden.

Zum Eintauchen, Abschalten, Stress abbauen –  Schattenspiele,  eine Fantasiereise. Falls hochgekommene Bilder oder Gefühle Fragen bei Dir aufwerfen, kannst Du Dich gerne bei uns melden.

Quellen: Text aus dem Buch „Neue Fantasiereisen“ von Stefan Adams, Musik youtube von mick music https://m.youtube.com/watch?v=NHAdn0chmPs


„Coronafire“


Ein Museum online besuchen!

Vom Sofa aus ein Museum erleben: Viele Museen bieten virtuelle Rundgänge an.

In diesem Artikel von 20 Minuten findest du virtuelle Rundgänge – gratis und ohne Ansteckungsrisiko. Hier die besten Rundgänge auf Deutsch:

Museum für Naturkunde, Berlin

Schweizerisches Nationalmuseum

Kunsthaus Zürich

Tinguely-Museum


Was koche ich heute?

Ganz viele Rezepte und Ideen gibt es auf Migusto. Zum Beispiel hier Rezepte für schnelle Hauptgerichte.


Einfache Spielideen für zu Hause

Im Newsletter April 2020 von Creavida hat es interessante Spielideen. Besonders gut finden wir die folgende Spielliste:

Spielen mit wenig Material


Auf der Seite „lockdown diary“ kannst du Vorlagen für dein eigenes Lockdown-Tagebuch herunterladen. Die Seite ist auf Englisch… Viel Spass!


Liebe Kinder und Jugendliche

Die Corona-Krise bringt viele Veränderungen für dich und mich mit. Wir sollten nicht mehr raus, alle Jugis sind geschlossen, Freizeitaktivitäten sind auf ein Minimum begrenzt, wir dürfen unsere Freunde nicht mehr treffen….Fällt dir auch schon langsam die Decke auf den Kopf?

Um der Langenweile ein bisschen entgegenzuwirken haben wir Jugendarbeitenden uns etwas überlegt für euch.

Jeden Montag findet ihr einen neuen Wettbewerb/ eine Challenge/ ein Video oder Sonstiges auf unserer Jugendapp. Mitmachen kostet nichts, zu gewinnen gibt’s jeweils einen kleinen Preis 😉

Genauere Informationen zu den Wettbewerben etc. findet ihr auf unserer Jugendapp unter dem Icon «Corona-Spass». Falls du unsere App noch nicht hast, einfach im Appstore oder Google Playstore das «Jugendapp» herunterladen und als Ort «Oberwallis» wählen. Let`s play @ home.

Ausserdem sind die Jugendarbeitenden auch Online erreichbar für deine Anliegen, Fragen, Sorgen oder auch einfach mal nur zum „schnurru“ 🙂, hierfür einfach das Icon «Chat» anwählen.  Let`s talk together. 

Wir freuen uns auf eure Inputs.
Jugendarbeitstellen Oberwallis


Jeden Tag eine neue Geschichte…

Janina Klingler liest jeden Tag eine neue kurze Geschichte vor.


SILBERBÜX macht Schule

Silberbüx postet jeden Tag ein Lied zum Einüben. Ideal für Kinder von 3-7 Jahren.

Witzige und einfache Musiklektionen für alle ab 5 Jahren.
Zum Mitsingen, Mitmachen und Weitererfinden.


So machst du ein hübsches Oster-Mobile


Ostereier bemalen mit Nagellack

Bemale das ausgeblasene Ei mit Nagellack!

Tipp: Wer keine stylische Halterung hat, nimmt einfach einen Holzspiess:

Dann einen Faden um ein abgebrochenes Streichholz wickeln… :

… und diesen ins Ei stecken:

Und dann aufhängen 🤝 :


Schlaumeier.online

Bis die Schule wieder losgeht: Tägliche Online-Lektionen von Erwachsenen (Eltern, Grosseltern, Prominenten und andern Schlaumeiern) für Kinder. Live und zu vielen spannenden Themen.

Die interaktiven und kostenlosen Online-Lektionen finden von Montag bis Freitag täglich um 9 Uhr und um 13 Uhr statt. Kinder können mit den Schlaumeiern interagieren, Fragen stellen oder an Umfragen teilnehmen  – wie in der Schule.


Schöne Malbögen und Rätsel zum Ausdrucken

Die Illustratorin Ruth Cortinas entwirft seit 2016 exklusiv für «wir eltern» hübsche Ausmalbilder und Rätsel.
Hier stehen die Malvorlagen und Rätselbilder zum Download bereit.


Osterei aus Salz, Kleber und Wasserfarben

Es ist sehr einfach und alle haben das benötigte Material zu Hause!

Und hier die Anleitung dazu:


Wie funktionieren Suchmaschinen?

Klicke auf das Bild, um dir das Erklärvideo auf SRF mySchool anzuschauen.

Die Regenbogen-Aktion?


Kung Fu lernen anhand von Youtube-Videos?

Screenshot: Letztens im 10 vor 10 (SRF)

Ping-Pong-Golf


Ein selbstgebasteltes Virus… ??

Screenshot: Letztens im 10 vor 10 (SRF)

#tonishomechallenge

Toni Kroos | Today Training | Stay At Home


Cybermobbing

Was ist Cybermobbing und was kann man dagegen tun? Klicke auf das Bild um dir das Erklärvideo auf SRF mySchool anzuschauen.

Liebe Grüsse per Post…

Du kannst Verwandte, Freunde und andere liebe Menschen momentan nicht besuchen?

Schreibe Briefe an nahestehende Menschen, die du im Moment nicht besuchen darfst. Die Briefe verschickst du anschliessend per Post.


KREATIVE KIDS

Texten, reimen, RAP !
Drauflosschreiben, ohne das jemand korrigiert, ohne Bewertung einfach was aus dir kommt. Geschichten, Erlebnisse, Situationen, Träume. Auf Blatt, Buch oder Bildschirm. Für dich, für dein/e Freund/in oder die ganze WWWelt. Vielleicht auch in Reimen wie die Lieder die du hörst… und wenn du Lust hast, trag den Text jemandem vor wie die Slam-Poeten, stell es online oder leg einen Beat auf und RAP that Shit ! Coole einfache Beat-App für Mac und Android heisst HIP HOP PADS.
Euer SSA Jean-Marc B.

Hier ein Textbeispiel:

Chaled*

*Fantasiename

Ich bi L. und chummu mit Chaled.
Bi eigentli nät, ha gäru Spaghett.
Drum bin ich halt schwer wie ein Bär.
Versteisch du das, das isch nit schwer.

Chaled rasiert sich mit Gillet.
Dr Bär isch so Fett, passt nit unner ds’ Bett.
Seisch du ich si Fett, isch das nit so net.
Pass üf was dü seisch, isch besser du geisch.

Nei ich blibe hie sta, diis blabla: HAHA!
Dine Platz isch da, ich blibe hie staa.
Wa geisch de dü, wer bisch de dü.
Was willt dü mier sägu, was willt dü befähle?

Ich befähle dier nit, hä kei Bock uf Stritt.
Ich zeiges jetz hie de ganze Lit!
Ab jetz gahn ich nämli ufi besser Sitta.
Mache stolz Famili, Freunda, di ganz Sippa.
Tüe nimme schla, spucke , beleidigu.
Sondern dier eine um d’Ohre reime !


Malwettbewerb für Kinder

Nun sind die kleinen Maltalente an der Reihe: mengis media startet einen Malwettbewerb, bei welchem kleine Künstler ihre ganzes Talent zeigen können. Familienportraits, Naturkulissen, Tiere – alles ist möglich. Einsendungen können bis Donnerstag, 2. April, via radio@rro.ch eingereicht werden. Dabei können die Zeichnungen entweder eingescannt oder der Künstler mit dem Bild fotografiert werden. Wichtig: Die Angabe von Namen und Ort. 


Motivationsschübe für zu Hause

Die landesweiten Schulschliessungen in Folge der Corona-Massnahmen stellen die Lehrpersonen und auch die Eltern von kleineren und grösseren Kinder vor bisher unbekannte Herausforderungen. mobilesport.ch will Sie unterstützen und stellt Ihnen regelmässig Bewegungstipps zur Verfügung.


Kochen: Büchertipp!

Backen nach Bildern! Für Kinder, die gerne Kochen, ist dieses Buch sehr empfehlenswert.

Das Buch heisst „Kinderleichte Becherküche – Ofen-Rezepte für die ganze Familie“


Kochen für Fortgeschrittene

Mit den Chefkoch-Rezepten von little FOOBY stellen fortgeschrittenere Kinder ihre Fähigkeiten beim gemeinsamen Kochen unter Beweis. Heraus kommen köstliche Gerichte, garniert mit einer grossen Portion Stolz.


Anleitungen zum Malen

Diese Anleitungen zeigen dir, wie du schöne Bilder malen kannst! Unsere Schulsozialarbeiterin Nina hat die Vorlagen für dich erstellt.


Spiele, für die man (fast) kein Material braucht


Ich sehe was, was Du nicht siehst. Man kann das Spiel aber auch variieren. Fragen könnten dann lauten:Ich sehe etwas, das mit „M“ anfängt, was könnte das sein? Oder ich denke an einen Namen oder ein Tier, welches mit „S“ anfängt, welchen Namen, bzw. welches Tier meine ich?


Ich packe meinen Koffer. Dieses Spiel kann man wunderbar in kleinem Kreis zu Hause spielen. Das Gedächtnis wird trainiert und je lustiger die Sachen, die eingepackt werden sollen (die rosa Schlüpfer von Tante Berta, ein Furzkissen,…,…) desto lustiger wird das Spiel.


Finde 10: Dabei legt man eine Kategorie fest (Essen allgemein oder spezifisch (Gemüsesorten,…), Berühmte Persönlichkeiten, Länder, Städte, Berufe, Automarken, Sportarten, Hunderassen, Flüsse…). Nun hat der Mitspieler Zeit, um 10 Dinge zu nennen, welche in diese Kategorie hinein passen. Bei den Kleineren kann man beispielsweise 1 Minute Zeit geben, bei den Grösseren eine halbe Minute. Schafft es der Mitspieler 10 Dinge zu nennen, so bekommt er einen Punkt. Danach denkt er sich eine Kategorie aus und der Gegenspieler muss raten. Wer zuerst 5 Punkte hat, gewinnt. 


Fotografisches Gedächtnis: Bilderbuch anschauen mal anders.
Schnappt euch ein Bilderbuch (toll sind Wimmelbücher, aber es gehen auch Kinderhefte aus der Apotheke, ganz egal). Sucht euch ein Bild heraus, das euch gut gefällt. Je älter die Kinder sind, desto mehr Details darf das Bild enthalten. Nehmt euch nun eine Minute Zeit, um das Bild zu betrachten. Danach darf euch euer Mitspieler Fragen zum Bild stellen.
Beispielsweise: Welche Tiere waren auf dem Bild zu sehen? Wie viele Personen? Welche Farbe hatten das Auto oder die Mütze des kleinen Jungen? Variieren kann man dieses Spiel, indem man frei erzählt, was man auf dem Bild gesehen hat. Man legt eine Anzahl fest (zum Beispiel 20 Dinge?) – das motiviert ein wenig.


Tasten: Sucht 20 Spielsachen oder Alltagsgegenstände heraus, versteckt diese unter einer Decke und lasst euren Mitspieler ertasten, was es sein könnte.


Tagebuch: Führe ein Corona Tagebuch. Ihr könnt dies in Form von Sprachnachrichten, Bildern oder Text tun. Erstellt in diesem einen Buckeltest: Was wollte ich schon immer einmal tun, hatte aber nie Zeit dafür? Was liesse sich jetzt realisieren? Was nehme ich mir vor? Wie geht es mir? Was macht mir Sorgen oder Angst? Worüber freue ich mich? Wolltet ihr schon immer einmal ein vierblättriges Kleeblatt finden? Jemandem einen schön gestalteten Brief senden? Deinen Bruder pranken und ein Video davon machen? Breakdance oder einen Balltrick über Youtube lernen?


Sherlock Holmes: Einer ist der Verdächtige, einer der Detektiv. Schaut euch den Verdächtigen ganz genau an, schliesst dann die Augen. Der Verdächtige verändert eine Kleinigkeit (ein Ohrring fehlt, ein anderer Haargummi, die Ärmel sind ein wenig hochgekrempelt, ein Hemdenknopf ist offen, usw.). Wer es innerhalb einer bestimmten Zeit schafft, alles zu erraten oder (wenn mehrere spielen) der Erste ist, hat gewonnen.


Wörter finden: Die Person denkt sich ein Wort aus (zum Beispiel Auto, Tier, …). Der Mitspieler muss sich nun Wörter ausdenken, welche das vorgegebene Wort beinhalten (Autotür, Feuerwehrauto, Autobahn // Rehntier, Tierpark, Tierliebhaber,….)


Wörter und Dinge fühlen. Denkt euch ein kurzes Wort aus und schreibt dies in Grossbuchstaben auf den Rücken des Mitspielers. Dieser muss nun erraten, was du geschrieben hast. Du kannst natürlich auch einfache Dinge malen, wie einen Regenschirm, ein Dreieck, ein Fragezeichen…


Witzesammlung: Sammelt im Klassen- oder Familienchat die lustigsten Witze zusammen und erzählt sie euch.


Lügenstory. Ihr schaut euch im Garten, im Wohnzimmer, wo auch immer ihr seid, genau um. Danach schliesst ihr die Augen. Euer Mitspieler sagt euch 5 Dinge (Auf dem Tisch stehen 5 Tulpen, Neben dem TV liegt ein Bleistift, Auf dem Sofa liegen 3 Sofakissen und ein Buch, …). Eine dieser Dinge ist gelogen. Deckt euer Mitspieler die Lügengeschichte auf?


Zambo (Schweizer Radio und Fernsehen)

„Zambo“ ist Online-Community
Im «Treff» machen Kinder in einem sicheren Rahmen erste Schritte auf Social Media. 6- bis 14-Jährige können ein eigenes Profil erstellen, Texte und Fotos hochladen und mit anderen Kindern chatten. Bei jeder Anmeldung wird überprüft, ob es sich tatsächlich um ein Kind handelt. So wird die grösstmögliche Sicherheit gewährt. Die Redaktion greift regelmässig Themen aus dem „Treff“ auf, so können die Kinder auch Sendungen von „Zambo“ beeinflussen.


„Zambo“ sind Kinderhörspiele
Früher hörten Kinder ihre Kassetten rauf und runter, heute liefert „Zambo“ tolle Mundart-Geschichten: Von der Detektivgeschichte, über Abenteuer bis zum Fantasy-Hörspiel. Die Hörspiele laufen Sonntag bis Donnerstag zwischen 19 und 20 Uhr in der Radiosendung auf SRF 1 und können auf SRF Play und Plattformen wie zB. Spotify oder iTunes gratis gestreamt und heruntergeladen werden.


„Zambo“ ist Radio für Kinder
Jeden Tag von 19 bis 20 Uhr gehört Radio SRF 1 den Kindern: Die tägliche Radiosendung «Zambo» bietet Kindern lustige, spannende und interessante Geschichten zum Hören und Mitmachen. Regelmässig sind Kinderreporterinnen und Kinderreporter im Einsatz. Die Sendung gibt es auch als Stream oder Podcast zum Gratis Download auf SRF Play oder Plattformen wie Spotify oder iTunes.


„Zambo“ sind Website und Videos 
Auf der Website srfzambo.ch erfahren Kinder Spannendes zu verschiedenen Themen. Die Kinder können sich aktiv ins Programm von „Zambo“ einbringen indem sie zum Beispiel einen Musikwunsch abgeben. Ausserdem gibt es viele Videos zu Entdecken: vom «Guetnachtgschichtli» für die Kleinen über die Erklärvideos von «Clip & Klar» bis zur Sendung «Anna erfüllt Wünsche», in der Kinderträume wahr werden.


SRF My School

Nach Schulstufen und dem Lehrplan 21 entsprechende Filmchen zu vielen Themen. Witzig, unterhaltend, lehrreich! Das Schulfernsehen.


Hast du selber einen guten Zeit-Gestaltungstipp?

Dann schreibe uns unten deine Idee und vielleicht findest du sie schon bald auf unserer Webseite…

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑